AKTUELLES

Wir haben einen Schulhund

 

Die Möglichkeit zur Durchführung des Projektes wurde schon in einer Schulkonferenz Ende 2017 besprochen und einstimmig angenommen. Leider hatte es zum damaligen Zeitpunkt doch noch nicht durchgeführt werden können, so dass das Thema zunächst ruhen musste.

Nun aber sind wir durchgestartet…

 

Seit Ende November begleitet Sunny, eine reinrassige Australian Shephard-Hündin, Frau Wetter durch den Schulalltag.

Da sie mit ihren 6 Monaten (Stand März 2019) noch sehr jung ist, ist Sunny zurzeit einfach nur im Unterricht dabei. Dabei bewegt sie sich in der Regel frei im Klassenraum. Sie knabbert an ihrem Spielzeug, geht aber auch zu den Plätzen einzelner Kinder und lässt sich gerne streicheln oder schläft.

Während der Büchereistunden darf immer eine Kleingruppe von Kindern im Büro bei Frau Wetter lesen, um auf diese Weise Kontakt zu Sunny zu bekommen.

 

 

 

 

Im Laufe des nächsten Jahres werden Sunny und Frau Wetter als Mensch-Hund-Team in „hundegestützter Pädagogik in der Schule“ ausgebildet. In diesem Zusammenhang wird dann auch geschaut, wie Sunny noch weiter am Schulalltag teilnehmen kann.

Auch der regelmäßige Besuch einer Hundeschule ist für unseren Schulhund slbstverständlich.

 

Sunny ist über eine Hundehaftpflicht versichert sein. Ein Konzept und ein eigener Hygieneplan für den Einsatz unseres Schulhundes wurden erarbeitet.

Natürlich wird Sunny regelmäßig tierärztlich untersucht, entwurmt und geimpft.

 

Die Kinder unserer Schule werden vor dem Einsatz des Hundes in der eigenen Klasse auf den richtigen Umgang mit Sunny vorbereitet. Sie lernen, wie ein Hund Stimmungen ausdrückt, was wichtig für den behutsamen Umgang mit ihm ist, welche Regeln unbedingt zu beachten sind und wie wichtig Hygiene/Händewaschen beim Kontakt mit einem Hund sind.

 

Wichtig: Das Projekt ist für jedes Kind freiwillig!!!

 

Kein Kind wird Kontakt zu Sunny haben müssen, jedes Kind wird

aber die Möglichkeit dazu bekommen und wird selbst entscheiden,

ob und welchen Kontakt es zu ihr haben möchte.

 

Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Projekt haben,

sprechen Sie mich gerne an.

 

Christiane Wetter (Schulleiterin)

Telefon: 0231-28 66 39-31

 

OGS in den Herbstferien 2018

Besinnliche Herbstferien gab es für viele Jungs von der 1. bis zur 4. Klasse . Gemeinsam haben sie große Frachter gebaut und diese aus der Werft geschleppt. Normalerweise geht es auf dem Legoteppich immer sehr laut zu und es wird viel gestritten.

In diese Woche aber haben die Jungs sehr leise gespielt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sie haben Ihre Ideen ausgetauscht, sich gegenseitig unterstützt und Absprachen getroffen. Schade das die Ferien nun rum sind, und nächste Woche der Alltag wiederkehrt .